Kooperation_Management_COMPOLL

Kooperationsmanagement für das Projekt COMPOLL

Nachhaltige Lösungen zur Reduktion von Umweltverschmutzung und Ausbau der Kooperation zwischen TUD-IITD (Indien)

Das stark interdisziplinäre Projekt COMPOLL -gefördert vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst DAAD- adressiert das gesellschaftlich aktuelle Thema “Vermeidung von Umweltverschmutzung durch Internationalisierung der Lehre” und möchte breit angelegte Akzente für tragfähige und nachhaltige Lösungen zur signifikanten Reduktion von Umweltverschmutzung erarbeiten. Die Antrags- und Kooperationspartner sind das Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik an der TU Dresden sowie das Institute of Technology Dehli aus Indien.

Das Projekt gründet auf zwei wesentliche Ziele: Das Sensibilisieren für das Themenfeld “Reduktion von Umweltverschmutzung” (u.a. Reduzierung von Plastikmüll, Recycling, nachhaltige Designstrategien) und zum zweiten auf das institutionelle Stärken der partnerschaftlichen Beziehungen zwischen der TU Dresden und dem Indian Institute of Technology Dehli.

triple helix DIALOG unterstützt das Kooperationsmanagement für die Integration weiterer relevanter wissenschaftlicher Disziplinen, Studierendengruppen und Mitarbeiter*innen aus der Verwaltung in der Strategiephase des Projektes.
Aufttraggeber: TU Dresden, Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik
Zeitraum: Oktober bis Dezember 2020

Foto: © Don Oppedijk 2018

< back