triple helix DIALOG - Moderation, Konzeption & Veranstaltung, Coaching, Kooperationsanbahnung, Grantwriting

Innovationsstrategie für das Projekt “WIR!-DigiT”

Im Projekt „WIR! – DigiT“ beabsichtigt das Bündnis -mit den Partnern ILK (TU Dresden), DLR Standort Dresden und dem LRT– im Baustein „Industriecampus“, wichtige Impulse für die Stärkung der Innovationsstrukturen der ostsächsischen Luft- und Raumfahrtindustrie weiter zu institutionalisieren. Zum Einen sollen die notwendigen Rahmenbedingungen für einen tragfähigen wechselseitigen Austausch insbesondere zwischen Wissenschafts- und Industriepartnern konzeptionell erarbeitet und zum Anderen praktikable Wege für den Ausbau notwendiger FuE-Kapazitäten der Unternehmen im Feld der Luft- und Raumfahrtindustrie inhaltlich aufgegriffen werden. Auf diesem Wege soll die regionale Absorptionsfähigkeit für hochqualifizierte Forscher und Entwickler gestärkt und die Innovationsstrukturen insgesamt nachhaltig ausgebaut werden. Hierfür sollen relevante Unternehmen und Stakeholder gemeinsam Lösungen diskutieren und somit die konzeptionelle Arbeit an einer tragfähigen Strategie für den geplanten Industriecampus inhaltlich untermauern. Die generierten Ergebnisse werden gemeinsam mit den Projektpartnern diskutiert und konzeptionell für den Vollantrag des Konsortiums im Rahmen der „WIR!“-Initiative des BMBF genutzt.

triple helix DIALOG unterstützt das WIR-Bündnis in der Ausarbeitung des Vollantrages für das BMBF-Förderprogramm “Wandel durch Innovation in der Region (WIR) im Feld “Innovationsstrategie” und im Einzelvorhaben “Industriecampus”

Auftraggeber: Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik, TU Dresden
Laufzeit: Juni bis Oktober 2018